Preview Mode Links will not work in preview mode

Verpackt und Zugeklebt


Feb 15, 2022

Wir sprechen heute darüber, welchen Einfluss die Bioverfahrenstechnik auf die Entwicklung von Verpackungen hat, wie Verpackung ganzheitlich auf Nachhaltigkeit beurteilt werden kann und ob ein Konsument überhaupt weiß, was eine nachhaltige Verpackung ist.

Unser heutiger Gast ist Michael Herrenbauer, er ist Professor an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Seine Lehrgebiete sind nachhaltige Verpackung, Oberflächentechnologie und die Interaktion zwischen Packgut und Packstoff.

(0:00) Begrüßung und Vorstellung

(2:21) Warum lehren Sie über Verpackungen?

(4:20) Was versteht man unter Wechselwirkungen Packgut/Packmittel?

(5:46) Was versteht man unter Oberflächentechnologie?

(10:08) Bioverfahrenstechnik in der Entwicklung von Verpackungsmitteln mit Forschungsthema "Algen als Rohstoff und Mittel zur Oberflächenbeschichtung"

(15:16) Lebende Bakterien als Bestandteil einer Verpackung, geht das?

(18:24) Wie kann Verpackung ganzheitlich auf Nachhaltigkeit beurteilt werden?

(23:29) Tomatensauce: Glas, Konservendose oder Kartonverpackung – welche Verpackung kann punkten?

(28:31) Verpackung in 10 Jahren, wie sieht sie aus?

(30:17) Informationen zu weiterführenden Themen und Verabschiedung

Website der hdm Stuttgart mit Kontakt zu Herr Prof. Herrenbauer

Für weitere Informationen besuchen Sie uns gerne auch hier:

Facebook

Instagram

LinkedIn

Website